München '36

Kurzspielfilm, 10 Min., 2020


München 1936: Zu später Stunde bekommen der angehende Kunsthändler Jonathan Rosenbaum und seine Ehefrau Greta ungebetenen Besuch von der Gestapo. Auf Befehl des Führers lässt Kriminalkommissar Engelmann die kleine Gemäldesammlung des Paars beschlagnahmen und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Dabei ist jedoch nichts so, wie es vorerst scheint...

Besetzung

Carl Bruchhäuser  (Kriminalkommissar Engelmann)
Neele Pettig (Greta Rosenbaum)
Jaschar Markazi Noubar  (Jonathan Rosenbaum)
Alexander Prizkau  (Kriminalassistent Proske)
Stephan Wurfbaum  (Museumsdirektor)
Lennart Klappstein  (Zeitreisender Antifaschist)

Crew

Regie: Fränzi Heinrich
Drehbuch: Fränzi Heinrich & Ricarda Saleh
DOP: Friedemann Leis
Produktionsleitung: Hans Lietz & Anselm Diehl
Editor: Niklas Hehner (Ellerstudio, Bonn)
Szenenbild: Tim Keller
Kostümbild: Alexandra Reißmann

Festivals 

Lift-Off Sessions April 2020  |  Pinewood Studios, London, UK
FEMYNISTA - Filming Eve Multicultural and Intersectional  |  New York, USA
Anatolia International Film Festival  |  Istanbul, Türkei
We Make Films Festival  |  London, UK
Indie Short Fest - Los Angeles Independent Short Film Festival   |  Los Angeles, USA
Mabig Film Festival  |  Augsburg, Deutschland

Hammer Kurzfilmnächte  | Hamm, Deutschland


Preise

Alexandra Reißmann | Best Costume Design (nominated) | Anatolia Film Festival (Istanbul, Türkei)
Fränzi Heinrich | Best Director (gewonnen), Audience Award - Best Film (gewonnen) | We Make Films Festival (London, UK)
Niklas Hehner | Best Editor  (gewonnen) | We Make Films Festival (London, UK)